Service-Hotline: 0700 - 37 68 42 66
Enstpannt einkaufen      Diskreter Versand
Service-Hotline: 0700 - 37 68 42 66
Enstpannt einkaufen      Diskreter Versand

Datenschutzerklärung

Wir, die EROTIAMO GbR, sind Betreiber der Website www.erotiamo.de und der darauf angebotenen Dienste und somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten. Diese Erklärung umfasst nicht die verlinkten Websites Dritter. Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb wird die Website in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit betrieben, insbesondere mit den Bestimmungen der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Im Folgenden wird erläutert, welche Daten wir erheben, wie diese durch uns verwendet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten gegenüber uns zustehen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Verantwortlicher
EROTIAMO GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts)
Fennerstraße 91
66127 Saarbrücken

Gesetzliche Vertreter des Verantwortlichen
Giovannina Mannarino
Rüdiger Tiburtius

Kontaktdaten des Verantwortlichen
Telefon: +49 (0)6898-39966
Telefax: +49 (0)6898-309998
E-Mail: erotiamo@erotiamo.de
    
2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Art und Zweck ihrer Verwendung, sowie Auskunft über etwaige Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.erotiamo.de und bei jedem Abruf einer Datei werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

-     der Browsertyp,
-    der Name Ihres Internet-Service-Providers,
-     die Adresse der Website, von der aus Sie unsere Website besuchen,
-     die von Ihnen besuchten Unterseiten unserer Website,
-     Datum und Dauer Ihres Besuches auf unserer Website, sowie
-    die verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form).

Hierbei handelt es sich nicht um personenbezogene Daten. Es ist uns also nicht möglich, die erfassten Daten einer bestimmten natürlichen Person zuzuordnen. Die genannten Daten werden durch uns ausschließlich zu folgenden Zwecken verarbeitet:

    -    Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
    -    Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
    -    Verwaltung der Website,
    -    Erfassung der Website-Nutzung,
    -    Verbesserung der Angebote der Website,    
    -    Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
    -    zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Beim Kauf eines Artikels, der Eröffnung eines Kundenkontos und zur Vertragsabwicklung

Im Rahmen der Erstellung eines Nutzerkontos sowie zur Vertragsabwicklung (Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses) werden folgende personenbezogene Daten erfasst:

-    Privat-/Firmenkunde,
-    Vorname- und Nachname, Anschrift, Kontaktdaten (E-Mail, Telefon),
-    Geburtsdatum,

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, sofern Sie nicht ausdrücklich eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erteilen, oder diese Datenschutzerklärung explizit eine andere Rechtsgrundlage für die jeweilige Datenverarbeitung nennt. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Ihre Eingaben in die Formularfelder werden gespeichert und zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellungen sowie Anfragen genutzt. Eine Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten besteht nicht. Wir weisen allerdings daraufhin, dass eine ordnungsgemäße Bearbeitung und Abwicklung in vorgenanntem Sinne nur erfolgen kann, wenn die in den Formularen vorgegebenen Felder ordnungsgemäß ausgefüllt werden. Soweit Sie uns personenbezogene Daten freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage, zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Übermittlung von Informationen oder zur Beantwortung Ihrer Anfragen, je nachdem, zu welchem Zweck Sie uns die Daten überlassen haben.

Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben genannte Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Sie nachstehend entsprechend informieren.

c) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse und die Bestätigung ausreichend dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang unseres Newsletters einverstanden sind. Diese Daten werden von uns nur für den Versand der Newsletter verwendet sowie um die erteilte Einwilligung zu dokumentieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Ihr Wissen für den Newsletterempfang anmeldet.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie mithin jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann zum Beispiel über einen Link in den Newslettern selbst oder über unsere Website erfolgen. So finden Sie auf unserer Website unter der Rubrik Informationen/Newsletter Abo einen An- und Abmeldebutton. Klicken Sie auf den Abmeldebutton. Danach öffnet sich Ihr E-Mailprogramm. Die geöffnete Nachricht enthält schon den richtigen Betreff und Empfänger. Sie müssen nichts weiter zu schreiben. Senden Sie diese E-Mail einfach an uns ab. Ihre E-Mailadresse wird danach automatisch an- oder abgemeldet.

d) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Kontaktformular aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

e) Bei Kontaktaufnahme via E-Mail

Sie finden auf den Seiten unseres Internetauftritts E-Mail-Adressen unseres Hauses, die Sie nutzen können, um uns E-Mails zu übermitteln. Beachten Sie, dass die Kommunikation über E-Mail Sicherheitslücken aufweist. Auch wenn das Fernmeldegeheimnis Ihre E-Mail-Inhalte grundsätzlich vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung schützen soll, können E-Mails von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden. Dinge, die Sie uns nicht auf einer Postkarte mitteilen würden, sollten Sie uns auch nicht unverschlüsselt per E-Mail übermitteln.

Wenn Sie mit uns via E-Mail kommunizieren, werden Ihre E-Mail und die darin gespeicherten personenbezogenen Daten wie z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. weitere Daten, die Sie uns im Text der E-Mail mitteilen, an uns übertragen.

Diese Daten werden von uns in dem Umfang verarbeitet, gespeichert und weitergeleitet, wie dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist (Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) oder Ihre Einwilligung vorliegt (Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir zur vereinfachten Kommunikation mit Ihnen, etwa bei Rückfragen. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte kann auch dann erfolgen, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, wenn es darum geht, lebenswichtige Interessen Ihrer oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, oder wenn dies für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt.

3. Verwendung von Cookies

Beim Besuch unserer Website können so genannte "Cookies" in Ihrem Webbrowser für einen späteren Abruf gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, Sie als einen bestimmten Interessenten identifizieren und Ihre persönlichen Präferenzen bei der Nutzung der Website, aber auch technische Informationen, speichern können. Cookies werden von Ihrem Browser automatisch erstellt und auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient vor allem dazu, Ihren Online-Besuch angenehmer und individueller zu gestalten. Darüber hinaus dienen Cookies zur statistischen Erfassung der Nutzung unserer Website sowie zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes. Wir setzen sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dies hat für Sie vor allem den Vorteil, dass Sie die in den Cookies enthaltenen Informationen nicht bei jedem Besuch unserer Website erneut einzugeben brauchen. Überdies dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Warenkorb).

Für sich gesehen beinhalten oder enthüllen Cookies nicht zwingend personenbezogene Informationen. Wenn Sie jedoch auf unserer Website personenbezogene Informationen eingeben, können diese mit den in den Cookies gespeicherten Daten verknüpft werden. Betreiber anderer Websites haben jedoch keinen Zugriff auf diese Dateien. Die mittels Cookies gewonnenen Informationen werden durch uns ferner nur insoweit mit anderen Informationen verknüpft, die eine Identifizierung Ihrer Person ermöglichen, als dies für die Inanspruchnahme unseres Angebots erforderlich ist.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages. Abgesehen davon sind die durch Cookies verarbeiteten Daten für die sonst genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Benutzung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browserprogramms aber auch völlig abschalten oder den Browser so konfigurieren, dass stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Wir weisen jedoch darauf hin, dass einige Bereiche der Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren könnten, wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass die Annahme von Cookies oder ähnlicher Mechanismen verweigert wird.

4. Webanalysedienst

Derzeit nutzen wir keinen Webanalysedienst.

5. Facebook Social-Media-Plugins

Wir weisen darauf hin, dass unsere Website Social Plugins („Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; im Folgenden “Facebook”), verwendet. Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf dunklem Grund oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Wenn Sie eine Webseite, die ein solches Plugin enthält, aufrufen, baut sein Webbrowser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Webrowser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Wir haben deshalb keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Unter folgendem Link informiert Facebook darüber, welche Informationen es über Sie erhält, wenn Sie eine Website mit einem sozialen Plug-In von Facebook besuchen: http://www.facebook.com/help/?faq=17512

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook Ihren Besuch auf unserer Website Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie die Plugins in Nutzung nehmen, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Webbrowser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können den Datenschutzhinweisen von Facebook entnommen werden:  http://www.facebook.com/policy.php.

Sind Sie Facebook-Mitglied und möchten nicht, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit den bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich bitte vor Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Es besteht auch die Möglichkeit, Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für den Web-browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker".

6. Dauer, für die personenbezogene Daten gespeichert werden

Die unter Ziffer 2. beschriebenen personenbezogenen Daten werden von uns gelöscht, wenn der Zweck, zu dem wir die Daten erhoben haben, weggefallen ist.

Im Übrigen haben Sie das Recht, eine uns zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten erteilte Einwilligung - auch bezogen auf einzelne personenbezogene Daten - jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf hat zur Folge, dass wir die vom Widerruf betroffenen personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, wobei die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hiervon unberührt bleibt.

Sofern wir nach deutschem Recht oder EU-Recht im Einzelfall zu längerer Speicherung verpflichtet sind (Art. 17 Abs. 3 lit. b) DSGVO), tritt an die Stelle der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung. Die Daten werden dann zunächst nicht gelöscht; sie dürfen - von ihrer Speicherung abgesehen - aber nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

7. Weitergabe personenbezogener Daten

a) Zum Zwecke der Durchführung und zur Abwicklung Ihrer Bestellung bedienen wir uns nachstehender Dienstleister, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung und Abwicklung geschlossener Verträge unterstützen. Dabei werden gewisse personenbezogene Daten nach Maßgabe der folgenden Informationen an diese Dritte übermittelt:

- Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen (vgl. unten b)) weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist.

- Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister  eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachstehend (vgl. unten c)) explizit.

Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

b) Weitergabe personenbezogener Daten an Versanddienstleister

- DHL

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn; nachfolgend „DHL“), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferankündigung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

- DPD Pickup

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DPD (DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg; nachfolgend „DPD“), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DPD, sofern Sie hierfür im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DPD weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DPD bzw. die Lieferankündigung nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DPD widerrufen werden.

c) Weitergabe personenbezogener Daten an Zahlungsdienstleister

- Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder - falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal") weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder - falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

- Sofortüberweisung

Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (nachfolgend „SOFORT“), an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO weitergeben. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden). Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister SOFORT und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von SOFORT: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz

- Kreditkarte

Bei der Zahlungsart „Kreditkarte“, müssen die Daten einer Kreditkarte (Kartennummer, Name und Nachname des Karteninhabers, Ablaufdatum [d.h. Monat/Jahr] und CVV) angegeben werden. Diese Daten werden dem die ausgewählten Zahlungsdienste anbietenden Dritten durchgeleitet, der diese eigenständig auf Gültigkeit überprüft. Wir selbst haben daher keinen Zugriff auf oder Einblick in diese Daten. Erhobene Zahlungsdaten werden nach den technologisch höchsten Standards verschlüsselt (auch unter Einhaltung der PCI-DSS Standards). Selbst im Falle, dass der Nutzer sich dazu entscheiden sollte, die eigenen Kreditkartendaten auf erotiamo abzuspeichern, würden diese nicht durch erotiamo erhoben, sondern lediglich durch den Drittanbieter von Zahlungsdiensten. Wir speichern ausschließlich die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer, um eventuellen Missbrauchs- oder Betrugsfällen im Online-Zahlungsverkehr vorzubeugen und dem Nutzer eine leichtere Kaufabwicklung zu gewährleisten. Zahlungsdaten werden weder an Partner noch an sonstige Dritte mitgeteilt.

- Klarna

Bei Auswahl der Zahlungsart „Klarna Rechnungskauf“ oder (falls angeboten) der Zahlungsart „Klarna Ratenkauf“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna AB (publ) [https://www.klarna.com/de], Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend „Klarna“). Um die Abwicklung der Zahlung zu ermöglichen, werden Ihre persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geschlecht, E-Mailadresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie Daten, welche im Zusammenhang mit der Bestellung stehen (z. B. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung an Klarna weitergegeben, sofern Sie hierin gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO im Rahmen des Bestellprozesses ausdrücklich eingewilligt haben. An welche Auskunfteien Ihre Daten hierbei weitergeleitet werden können, können Sie hier einsehen:
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
    
Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Betroffene mit Sitz in Deutschland  https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_de/data_protection.pdf  

bzw. für Betroffene mit Sitz in Österreich
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_at/data_protection.pdf  

behandelt.

8. Betroffenenrechte

    Sie haben das Recht,

•    gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

•    gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

•    gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

•    gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

•    gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten;

•    gemäß Art. 20 DSGVO die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt;

•    gemäß Art. 7 Absatz 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

•    gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

Jederzeit können Sie Ihre Rechte durch E-Mail, Telefax oder Brief an folgende Kontaktdaten geltend machen:

EROTIAMO
Fennerstrasse 91
66127 Saarbrücken

Telefax +49 (0)6898-309998
E-Mail: erotiamo@erotiamo.de

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail erotiamo@erotiamo.de. Sie können aber auch per Telefax (+49 (0)6898-309998) oder Brief an folgende Kontaktdaten widerrufen/widersprechen:

EROTIAMO
Fennerstrasse 91
66127 Saarbrücken

10. Daten-/Websitesicherheit

Unsere Websites sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt. Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine aktuelle TLS-1.2-Verschlüsselung (ehem. als "SSL" bekannt). Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge "https://" und evtl. zusätzlich am Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen. Manche  Browser zeigen dies so nicht mehr an, sondern warnen lediglich, wenn eine Webseite unsicher sein könnte.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden. Mit unserem IT-Dienstleister für den E-Commerce besteht ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung.

11. Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell und gültig. Sie kann jederzeit auf unserer Website aufgerufen und ausgedruckt werden.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Bei Änderungen der Datenschutzerklärung werden wir Sie auf der Website darüber informieren.


Stand Mai 2018